Anbieter

Alle Produkte. Jederzeit.

Lieferant

Toplinks Firmen


Flurfoerdertechnik.com

Lieferantensuche
in 1.723 vernetzten
B2B-Portalen.

Portalübersicht

Schnelle-Seiten.de >>

English version

Fast-Pages.com >>

Ergänzende Portale

Foerdertechnik.com


Schnellsuche Flurfördertechnik

[Auf den gewünschten Begriff klicken und die Suche starten]


Lieferant der Branche


Die Lieferantensuche auf Flurfoerdertechnik.com

Das Portal für Flurfördertechnik ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Lieferanten und Dienstleister der Branche Flurfördertechnik. Hersteller und Händler von Flurfördertechnik sowie Dienstleister aller Art sind mit Adressen und Firmeninformationen zu finden. Produkte werden so präsentiert, dass eine optimale Vorauswahl der Anbieter getroffen werden kann. Alle Treffer können regional und lokal eingegrenzt werden.


Firmenprofile der Branche Flurfördertechnik

Stöcklin Logistik AG in Dornach
Stöcklin - Qualität für Ihren Erfolg
Stöcklin bietet Lösungen für die innerbetriebliche Logistik. In einer eigenen Produktion und moderner Infrastruktur, im schweizerischen Dornach, entwickelt Stöcklin Produkte vom einfachen Handhubwagen über Fördersysteme, Regalbediengeräte für jegliche Ladeträger bis hin zu Gesamtsystemen der Intralogsitik. Eine besondere Stärke des Schweizer Unternehmens ist die Funktion als Generalunternehmer für den kompletten Intralogistikbereich. Weltweit stehen rund 500 Mitarbeiter den Kunden, für Fragen rund um die innerbetriebliche Logistik, zur Verfügung. Damit bietet Stöcklin den Kunden einen einzigartigen Service, wenn es um die Beförderung von Gütern und Informationen rund um den Materialfluss geht.
Dank der konsequenten Weiterentwicklung unserer Produkte und Systeme sind wir in der Lage modernste Technologien gepaart mit hochwertigen Materialien in flexiblen und verlässlichen leistungsstarken Lösungen zu vereinen. Mehr als 1000 installierte Gesamtsysteme rund um den Globus zeigen den Erfolg der wirtschaftlichen und erfolgreichen Arbeiten von Stöcklin.


DOOSAN Industrial Vehicle Europe N.V.  in Essen
Wer ist DOOSAN: DOOSAN ist ein in Korea ansässiger Großkonzern mit einem Jahresumsatz von ca. 20 Mrd. US-Dollar, der in verschiedenen Geschäftsbereichen erfolgreich tätig ist und aktuell über 36.000 Beschäftigte zählt. Doosan gehört zu den Top 5-Unternehmen Koreas und zu den 400 größten Unternehmen weltweit.
Geschichte: Im Jahre 1896 wurde DOOSAN als Einzelhandelsgeschäft in Seoul gegründet. Mit der Eröffnung des ersten Warenhauses 1946 fing die neue DOOSAN-Ära an. Ab 1952 wurden auch eige¬ne Erzeugnisse hergestellt und vertrieben. Durch das Engagement in den 60er Jahren in den Geschäftsbereichen Bau und Konstruktion, Lebensmittel, Getränke und Maschinenbau wurde DOOSAN zu einem der führenden nationalen Unternehmen.
Während des Wirtschaftsbooms der 70er Jahre baute DOOSAN speziell in den Bereichen Konsumgüter, Bau, Maschinenbau und Elektronik seine Marktposition aus. In der Zeitraum von 1980 bis 1995 konzentrierte man sich verstärkt auf den Export. Die verschiedenen Unternehmensaktivitäten wurden neu ausgerichtet und Kernkompetenzen weiter ausgebaut. In den folgenden Jahren wurden verschiedene koreanische Unternehmen übernommen und in die Konzernstruktur eingegliedert. In dieser Zeit hat man angefangen, in dem zukunftsträchtigen Bereich der Infrastruktur als Gesamtkonzeptanbieter tätig zu werden. DOOSAN existiert seit nunmehr 115 Jahre und ist damit der älteste Konzern in Korea. Das Unternehmen steht heute als Nummer 9 der größten Unternehmensgruppen in Korea da.


Hyundai Heavy Industries Europe nv in Geel
Die Geschichte von Hyundai Heavy Industries ist voller Herausforderungen, Pionierarbeit und Vertrauen in die Zukunft. Wir schauen auf eine solide Geschichte in der Schwerindustrie zurück, die 1972 an einem leeren Strand begann, an dem wir den Grundstein für unsere erste Schiffswerft legten. Seitdem haben wir uns zu einem Konzern für die Schwerindustrie mit sechs Geschäfts-sparten entwickelt: Schiffsbau, Offshore & Engineering (Meerestechnik und Konstruktion), Industrial Plant & Engineering (Industrieanlagen und Konstruktion), Engine & Machinery (Motoren und Maschinenanlagen), Electro Electric Systems (Elektronik-/Elektrosysteme) und Construction Equipment (Baumaschinen).
Wir sind überzeugt, dass unser Erfolg hauptsächlich unserem Gründer Chung Ju-yung und seinen philosophischen Überzeugungen – „Kreative Intelligenz“, „Positives Denken“ und „Unerschütterliche Motivation“ – zuzuschreiben ist. Diese Werte gelten für alle unsere Beziehungen mit Kunden, Angestellten und Geschäftspartnern. Aufbauend auf diesen grundlegenden Philosophien streben wir danach, Marktführer in der Schwerindustrie zu werden und Produkte und Dienstleistungen mit unvergleichlicher Qualität anzubieten. Wir haben ein Unternehmen aufgebaut, in dem alle Mitarbeiter auf der Basis der Verantwortung und Autonomie durch klare Ziele und Engagement für HHI handeln.




Toyota Material Handling Deutschland GmbH in Isernhagen
Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH ist der Vertreter der Toyota Industries Corporation in Deutschland. Der Hersteller von Flurförderzeugen, der seit 2001 ununterbrochen Weltmarktführer ist, hat seinen Sitz in Langenhagen bei Hannover. Im April 2007 ist das Unternehmen aus dem Zusammenschluss von Toyota Gabelstapler Deutschland und BT Deutschland entstanden. Toyota bietet seitdem über einen dualen Vertrieb mit 16 Händlern, fünf Toyota Stapler Centern und sechs weiteren Niederlassungen Flurförderzeuge der Marken BT und Toyota sowie alle produktbezogenen Dienstleistungen an.

Die Produktpalette reicht dabei vom Handhubwagen über Schlepper und Gabelstapler aller Antriebsarten bis hin zur Lagersystemlösung. Inklusive des Händlernetzwerks arbeiten insgesamt über 1.000 Mitarbeiter für das Unternehmen.
Die Werke, die für den europäischen Markt produzieren, befinden sich in Ancenis (Frankreich), Mjölby (Schweden) und Bologna (Italien). Sie sind nach dem Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert und fertigen nach dem weltweit bekannten Toyota Produktionssystem.

 

Linde Material Handling GmbH in Aschaffenburg
Die Linde Material Handling GmbH, ein Unternehmen der KION Group, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten und Marktführer in Europa. Zudem bietet das Unternehmen sein Know-how aus der jahrzehntelangen Entwicklung und Fertigung von elektrischen Antriebssystemen auch externen Kunden für vielfältige Anwendungen an.

Als international agierendes Unternehmen unterhält Linde Material Handling Produktions- und Montagewerke in allen wichtigen Regionen weltweit sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk mit Vertretungen in über 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte Linde Material Handling mit rund 13.700 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,881 Milliarden Euro. Die Produktpalette umfasst u.a. Gabelstapler wie V-Stapler, Elektrostapler, Seitenstapler, Schwerlaststapler, Containerstapler und Reach Stacker. Für das Lagern gibt es Hochhubwaren, Schubstapler und Hochregalstapler.

 

 

Flurfördertechnik

Unter dem Begriff Flurfördertechnik lassen sich Flurförderarbeiten, Flurfördergeräte, -fahrzeuge und – fördermittel zusammenfassen. Landläufig wird in diesem Bereich einheitlich entweder von Flurfördermitteln oder aber Flurförderzeug gesprochen.
Die diesbezügliche Eingrenzung ist gemäß Berufsgenossenschaftlicher Vorschrift DGUV Vorschrift 68 fixiert.

In der Flurfördertechnik kommen Fördermittel zum Einsatz, die eine entsprechende Kennzeichnung verlangen. So müssen Flurförderzeuge beispielsweise


  • frei lenkbar
  • mit Rädern ausgestattet
  • zum Schieben, Ziehen oder Befördern von Lasten geeignet


sein.
Wieder andere Flurförderzeuge haben Hubeinrichtungen, mit denen Güter gehoben, gestapelt oder in Regale eingelagert werden. Sie können Lasten also aufnehmen und an vorgesehener Stelle wieder absetzen.

In der Flurfördertechnik wird unterschieden nach vertikalem oder horizontalem Transport.
Es gibt
 

  • Regalförderer
  • Hebezeuge, wie Kräne
  • Schienen geführte Förderer, wie Loren.

In Industrieunternehmen geht ohne Flurfördergeräte meist nichts. Produzierte Waren müssen ins Lager transportiert werden, verkaufte waren in Lkw. Zumindest der handelsübliche Gabelstapler ist hier unumgänglich. Doch oftmals reicht dieses Gerät nicht aus – das Unternehmen ist beispielsweise zu weitläufig aufgestellt oder die Hebewirkung des Staplers ist zu gering.
In Bergbauunternehmen haben sich vor allem Loren etabliert, die abgebaute Rohstoffe durch Stollen transportieren. Auf Baustellen sind es Kräne, die Arbeitsmaterialien, Eisen und Beton von A nach B verschieben.

Die heutige Flurfördertechnik ist extrem ausgereift, sodass jeder Betrieb genau das Flurfördergerät findet, was zur Produktion, zum Einlagern und zum Weitertransport benötigt wird. Viele namhafte Unternehmen garantieren geprüfte Qualität und Langlebigkeit.

Sind Sie auf der Suche nach Herstellern oder Anbietern von Flurfördermitteln? Möchten Sie sich informieren, welche Bereiche die Flurfördertechnik umfasst?
Dann sind Sie hier im Portal richtig. Mit nur wenigen Klicks lässt sich nach regionalen, überregionalen oder internationalen Betrieben filtern.

Egal, ob Sie
 

  • Gabelstapler
  • Portalhubwagen
  • Quersitzstapler
  • Bed Mover
  • Langläufer
  • Kommissionierer

suchen.
Bequem und schnell finden Sie eine Vielzahl von Anbieter für angetriebene Fahrgeräte, Stapelgeräte oder aber Handfahrgeräte.
 

 

Anbieter folgender Produkte der Branche Flurfördertechnik

Stapler, Flurfördertechnik, Schlepper, Hubwagen, Dieselstapler, Flurförderzeuge, Elektrostapler, Gabelhubwagen, Frontstapler, Hochhubwagen und weitere Begriffe unter anderem in Bremen, Nürnberg, Düsseldorf, Aachen, Aschaffenburg.